WohnzimmerTheater Magdeburg
Bühne
Sa. 22.06.2024 19:30
WohnzimmerTheater Magdeburg
„Biografie – ein Spiel“
Was wäre, wenn man noch einmal von vorn anfängt? Würde man sein Leben genauso leben? Oder würde man Entscheidungen anders treffen? Der todkranke Verhaltensforscher Hannes Kürmann (Sascha Licht) erhält im Drama „Biografie – Ein Spiel“ von Max Frisch genau diese Chance – er darf noch einmal neu beginnen. Für ihn steht die Entscheidung schnell fest: Er möchte seiner zweiten Frau Antoinette Stein (Kristin Große) niemals begegnet sein. Denn diese Ehe hat, seiner Meinung nach, sein Leben ruiniert.

Der Spielleiter (Fabian Nowotny) begleitet zusammen mit seinen beiden Assistent*innen (Alena Renner und Marcel Langner) Kürmann auf der Reise durch seine Biografie: von Kindheit bis Alter. Immer mit der Frage – was verändert das Leben, wenn man eine Entscheidung verändert. 

Das WohnzimmerTheater Magdeburg nimmt die Zuschauer*innen wieder ganz nah mit ins Geschehen auf der Bühne und zeigt Schlüsselmomente eines Lebens, die das Publikum auf bewegende Art und Weise zum Nachdenken anregen sollen. Regie führte Wiebke Kipka.

Premiere ist am 22.06.24 um 19.30 Uhr in der Feuerwache Magdeburg (Halberstädter Straße 168). Weitere Vorstellungen sind am 23.06.24, 27.06.24 und 28.06.24 jeweils um 19.30 ebenfalls in der Feuerwache. Karten sind im Café „Vanillekind“ (Lessingstraße 68) zum Preis von 15€/10€ (ermäßigt) erhältlich.