Queerzeit Talk - 30 Jahre LSVD: Queere Politik adé?
Bühne
Do. 03.09.2020 19:00
Queerzeit Talk - 30 Jahre LSVD: Queere Politik adé?
In diesem Jahr feiert der LSVD sein 30jähriges Jubiläum. 30 Jahre Bürgerrechtsbewegung und queerpolitisches Engagement. Doch was konnte erreicht werden? Welche gleichstellungspolitischen Forderungen konnten auf Landes- und Bundesebene umgesetzt werden? Zusammen mit Vertreter*innen aus der Landespolitik von den verschiedenen Landtagsfraktionen findet eine Podiumsdiskussion zum Thema „30 Jahre LSVD: Queere Politik Ade?“ statt.

Eingeladen werden die Spitzenkandidat*innen der Landtagsparteien sowie die Landes- und Fraktionsvorsitzenden. Thematisiert werden die Wahlprüfsteine und queerpolitischen Forderungen für die kommende Landtagswahl. Was können queere Menschen in Sachsen-Anhalt von den Kandidat*innen der kommenden Landtagswahl in Sachen Gleichstellung, Aufklärungs- und Bildungsarbeit sowie Schutz vor Diskriminierung erwarten? Welche Maßnahmen wurden aus dem Aktionsplan zur Gleichstellung von LSBTTI* in Sachsen-Anhalt umgesetzt? Wie schaut es mit einer Fortführung ähnlicher Maßnahmen aus? Darüber wollen wir mit Euch und Vertreter*innen aus Verwaltung und Politik und der Community diskutieren. Habt ihr auch eine oder mehrere Fragen, die gestellt werden sollen? Dann könnt ihr uns gern vorab eine Mail an info@lsvd-lsa.de schicken.

Hinweis Ticktets
Auf Grund der aktuellen Lage und dem daraus resultieren Hygienekonzept der Veranstaltungslokalität sind bei beiden Veranstaltungen nach aktuellem Stand nur 40 Zuschauer*innen möglich. Ohne vorige Anmeldung kann es passieren das ihr am Tag der Verstaltung keinen Platz mehr vor Ort bekommt.

Die Veranstaltung wird von Medienprojekt GOQUEER live aufgezeichnet und ins Internet gestreamt.

Der Eintritt ist frei.
Eine Veranstaltung des LSVD Sachsen-Anhalt, gefördert vom Ministerium für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt und vom Amt für Gleichstellungsfragen der Landeshauptstadt Magdeburg.