Der kleine Nick - Thomas Bille liest den Kinderbuchklassiker von René Goscinny

Eintrittspreise

Vorverkauf:
14,00 €
Abendkasse:
16,00 €

Karten bestellen

Bestellformular ausfüllen
oder
Telefonisch unter: 0391-602809
Lesung
Fr. 27.04.2018 20:00
Der kleine Nick - Thomas Bille liest den Kinderbuchklassiker von René Goscinny
Eröffnungsveranstaltung der 12. Magdeburger Songtage
»Wir kennen die Texte ja nun wirklich gut – aber dass wir (meine Frau und ich) uns bei Ihrer Lesung vor Lachen gekringelt haben, geht auf das Konto Ihrer unübertrefflichen Interpretation!«
(Nick-Übersetzer Hans Georg Lenzen)

Seit 40 Jahren liest Thomas Bille die Nick-Geschichten: erst für sich selbst, dann als Vorleser seiner Söhne und seit einigen Jahren vor Publikum. Bereits dreimal hat MDR Figaro einige Geschichten in der Figaro-Lesezeit ausgestrahlt - mit überwältigender Resonanz.
Allerdings: die Nick-Geschichten, gelesen von Thomas Bille, wird es nicht als Hörbuch geben. Die seltenen Live-Lesungen sind deshalb die beste Gelegenheit, das Zwerchfell zu testen.

Das Prädikat »Kinderliteratur« ist vielleicht irreführend, denn der kleine Nick macht Erwachsenen mindestens so viel Spaß wie Kindern. Die kindliche Sprache macht es leicht, sich in die eigene Kindheit zurückzuversetzen – mit den Triumphen und Katastrophen, mit besten Kumpels und widerlichen Strebern, denen man »nicht so oft eine reinhauen kann, wie man möchte«, mit lustigen Nachbarn und komplizierten Eltern und Lehrern.

Alle Geschichten vom kleinen Nick in der deutschen Übersetzung von Hans Georg Lenzen sind im Diogenes Verlag erschienen.

Karten auch im "Kartenhaus im Allee-Center" erhältlich

Eröffnungsveranstaltung der 12. Magdeburger Songtage